Mark´Oh

Genre:

Mark`OH

Er ist aus der deutschen Techno-Szene der 90er nicht wegzudenken: Mit „Tears Don’t Lie“, „Randy“ oder „Never Stop That Feeling“ erreichte Mark ‘Oh schnell Pop Star-Status, und das über die Ländergrenze hinaus. Seine Single „Love Song“ holte sogar Gold und Platin und avancierte zum Hit der Loveparade 1994. Bei der Echo-Verleihung 1995 wurde er zum erfolgreichsten nationalen Künstler gewählt und sein experimenteller Stil hinterließ Spuren vor allem in der deutschen Dance-Landschaft. Mark ‘Ohs ursprüngliche musikalische Interessen lagen im Hardrock-Bereich, wo er drei Jahre mit seiner Band „Line Up“ unterwegs war. Bekannt wurde er außerdem durch die „Randy – Never Stop That Feeling“-Party und seine Auftritte auf zahlreichen Rave-Events, beispielsweise auf der Mayday-Veranstaltung.